Das Kartenspiel War (Krieg) - Spielregeln

Kartenspiel The War oder Krieg

Der Krieg in einem Spiel darzustellen ist keine einfache Aufgabe. Besonders dann, wenn es sich um ein Kartenspiel handelt. "War" ist ein relativ bekanntes Spiel, das jedoch in seiner klassische Form eher selten als online Spiel zu finden ist. Deswegen habe ich die Spielregeln ein wenig, für eine online Version, angepasst. Es ist kein Strategiespiel sonder ein reines Glücksspiel. Es geht einfach darum, unter drei Karten die höhere Karte zu erkennen und die Spielregeln einzuhalten.

So geht‘s:

Es wird mit 51 Kartenblatt gespielt. Zu beginn werden alle Karten einzel zugedeckt auf drei Stapeln verteilt. Jeder Stapel repräsentiert einen Spieler. Dein Stapel befindet sich in der Mitte des Spielplans. Sobald alle Karten verteilt sind, beginnt das Spiel. Die Karten besitzen ihren üblichen Wert d. H. 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, J, Q, K, A. Die Farbe der Karten spielt bei "War" keine Rolle.

Das Ziel des Spiels ist, am Ende alle Karten zu gewinnen. Alle Spieler decken jeweils die oberste Karte des eigenen Stapels gleichzeitig auf. In diesem Spiel klicken Sie ihren eigenen Stapel an. Wann Sie den Stapel anklicken dürfen, wird durch die Anzeige von zwei beweglichen Pfeilen - eine auf der Linke und die andere auf der Rechte Seite ihres Stapels - signalisiert.

Der Spieler, der die höhere Karte aufgedeckt hat, hat gewonnen. Es wird also ein Sieger ermittelt und dann der Button "weiter" angezeigt. Klicken Sie ihn an. Alle drei Karten werden verdeckt unter dem Stapel des Siegers abgelegt. Danach werden Sie wieder aufgefordert ihren Stapel anzuklicken um die nächste Runde zu beginnen, und so weiter.

Wenn mindestens zwei von den aufgedeckten Karten gleichen Wert haben, dann gibt es Krieg (eng. War). Beachten Sie, dass nicht nur die Spieler mit den gleichen Karten, sondern alle Spieler an einem Krieg teilnehmen. Um den Krieg zu führen, muss jeder Spieler zwei weitere Karten auf den Tisch legen. Dabei wird die erste Karte verdeckt und die zweite aufgedeckt abgelegt. Der Spieler, dessen die letzte oberste aufgedeckte Karte den höheren Wert hat, gewinnt den Krieg. Falls zwei oder mehr Spieler die gleiche Karte haben, wird der Krieg auf die gleiche Weise weiter geführt. Wenn Ihre Karten nicht ausreichen, um den Krieg zu führen, dann haben Sie verloren.

Punkte:

  • Hat man eine Schlacht (einen Stich) gewonnen, bekommt man alle Kartenpunkte des Stichs gutgeschrieben.
  • Gewinnt man einen Krieg, dann bekommt man die Tapferkeitsmedaille, die 100 Punkte pro Krieg Wert ist.
  • Scheidet ein Spieler aus und Sie haben mehr Karten als der andere Mitspieler, dann bekommen Sie einen Orden, dessen Wert 500 Punkte beträgt.
  • Scheidet ein Spieler aus und Sie haben weniger Karten als der übrig gebliebener Mitspieler, dann bekommen Sie auch einen Orden, der allerdings in diesem Fall nur 250 Punkte Wert ist.

Tipp: Manchmal ist es so, dass man noch keine Punkte gesammelt hat und im eigenem Stapel nur wenige Karten da sind. Da will man schon aufgeben. Jedoch es kommt sehr oft vor, dass mit der letzter Karte das Spiel gewonnen wird. Außerdem, je länger man den Krieg führt, desto mehr Punkte man erbeuten kann.

Das Spiel dauert so lange, bis ein Spieler alle seine Karten verloren hat.

War online spielen »