Tutti Frutti Slot Machine - Spielbeschreibung

Tutti Frutti Spielautomat

An modernen Spielautomaten können Spieler auf mehr als auf einer Linie wetten. Bei diesen mehrzeiligen Spielen tritt oft ein Gewinn ein, der eigentlich ein verkleideter Verlust ist, wenn die Rückzahlung nach einer Drehung geringer ist als der Einsatz. Es kann nur dann passieren, wenn Spieler auf mehr als nur auf eine Linie setzen. Wenn ein regelmäßiger Verlust auftritt (also keine Kombination getroffen wurde), erhält der Spieler nichts zurück.

Wenn der Spieler auf 15 Linien gesetzt hat und für jede Linie 5 Credits berechnet werden, ergibt es einen Gesamteinsatz von 75 Credits. Nach dem Drehen erhält der Spieler nichts zurück, wenn es keine Gewinnkombinationen auf keiner der Linien gibt. Dies entspricht einem regelmäßigen Verlust. Die Maschine geht in einen Ruhezustand über (also keine Meldung über Verlust). Wenn Gewinnkombinationen eintreten, erwartet der Spieler, dass er mehr zurückbekommt, als er eingesetzt hat. Das ist aber nicht immer der Fall.

Bei einigen wenigen Gewinnkombinationen erhielt der Spieler z.B. 125 Credits zurück, das ist mehr als sein Einsatz von 75 Credits. Der Spieler hat in diesem Beispiel 50 (125 - 75 Einsatz) Credits gewonnen. Ein Verlust, der als Gewinn ausgewiesen wird, liegt irgendwo zwischen diesen beiden Szenarien:

  • Eine Kombination von 25 Credits wird von der Maschine als Gewinn angezeigt. Das ist aber weniger als der Spieleinsatz von 75 Credits, also rein rechnerisch ist es ein Verlust von 50 Credits. Allerdings feiert die Maschine dieses Ergebnis, als ob es ein Gewinn wäre.
  • Hier ist ein weiteres Beispiel: Der Spieler setzte 75 Credits und die Maschine bezahlt 50, was einen realen Verlust von 25 Credits bedeutet.

Wenn ein Spieler auf 15 Linien wettet, kann es bei 68% der Drehungen zu regelmässigen Verlusten kommen. Die Gewinnchancen liegen bei etwa 14%, und die Verluste, die als Gewinn angedeutet werden, betragen etwa 18% aller Drehungen, also sie treten häufiger auf als normale Gewinne.
Auf modernen Spielautomaten kann der Spieler ungefähr 1000 Drehungen pro Stunde durchführen. Somit ist der Spieler im Durchschnitt in einer Stunde 680 Verlusten, 140 regelmäßigen Gewinnen und 180 als Gewinn getarnten Verlusten ausgesetzt.

Es ist schon besorgniserregend, wie oft "getarnte Gewinne" beim Spielen auftreten. Im Durchschnitt wird der Spieler in einer Stunde 180 mal mit blinkenden Grafiken und positiven Lauten zum Weiterspielen umgestimmt, obwohl dies technisch gesehen 180 Verluste für ihn bedeuten.
Diese Besorgnis wird von einem Mitarbeiter aus der Glücksspielindustrie so kommentiert: "die positive Einstimmung verbirgt den Verlust", und ein langjähriger Slot Machine-Spieler sagte: "Wenn ich weiter auf Gewinn setze, werde ich pleite gehen!".

So geht‘s:

Auch bei diesem Spiel handelt es sich um eine Slot Machine die den Standards der kommerziellen Spielautomaten entspricht. Allerdings wird hier nicht um Geld gespielt sondern eher nur für Spaß und um ein Gefühl zu bekommen, was einen erwartet wenn es um echtes Geld gehen würde. Das Thema des Spielautomat sind Früchte, deswegen der Name "Tutti Frutti"

Der Spielautomat besteht aus fünf rotierenden Rädern mit jeweils 20 unterschiedlichen Symbolen. Auf der linken Seite hat der Spieler die Möglichkeit seinen Einsatz zu bestimmen. Der Einsatz ist von der gewählten Linienzahl abhängig. Es gibt hier nur vier Optionen: eine, drei, fünf- oder fünfzehn Linien zu wählen. Pro Linie werden 5 Credits angerechnet (also zwischen 5 und 75 Credits). Hat der Spieler seine Wahl getroffen, darf sofort gespielt werden. Dazu reicht es nur den Spin-Button zu drücken. Die Räder drehen sich eine gewisse Zeitspanne. Danach wird die Auswertung einer Drehung durchgeführt. Ein Gewinn wird nur dann stattfinden, wenn mindesten drei nacheinander auf eine Linie liegende Symbole gleich sind. Welche Linien beim Gewinn beteiligt sind wird immer nach jeder Drehung angezeigt.

Wild und Scatter-Symbole

Wie man sieht, es treten ab und zu, außer Obstsorten-Symbolen, zwei andere: Wild- und Scatter-Symbole auf.

Das Wild-Symbol wird als s.g. Joker betrachtet und wird als jedes beliebige andere Symbol (außer Scatter) gewertet. Wenn also auf einer Linie z.B. zwei Erdbeeren nebeneinander stehen und direkt danach, davor oder dazwischen ein Wild Symbol steht, wird dieses als dritte Erdbeere gezählt.

Das Scatter-Symbol hat eine ganz andere Bedeutung, nämlich, wenn mindesten drei davon gleichzeitig auftreten, unabhängig auf welche Stelle, wird es als ein Bonus betrachtet. Dieser wird sofort ausgeführt: es werden 10 gratis Drehungen ohne den Einsatz des Spielers gespielt. Sollte es in diesem Fall zu Gewinnen kommen, werden die in ganzer Höhe (ohne Einsatzabzug) dem Spieler gut geschrieben.

Punkte:

Verschiede Symbole werden unterschiedlich bewertet.

  • Erdbeeren und Kirschen: jeweils 40 Punkte pro Symbol
  • roter Apfel, Feige und grüne Birne: 25 Punkte pro Symbol
  • Banane, Kiwi, Melone, Orange, Avocado: 20 Punkte pro Symbol
  • alle anderen Symbole: 15 Punkte pro Symbol

Das „Tutti Frutti Slot - Spiel“ ist zu Ende, wenn der Spieler seinen Credit von 1000 Punkten verbraucht hat, oder er keine Lust mehr zum Weiterspielen hat, weil z.B. die Gewinne zu hoch sind :-)

Tutti Frutti Slot spielen »