Das Würfelspiel - Falscher Hund

Ein neues hervorragendes Online-Spiel. Manche Menschen sind der Meinung das Würfelspiele langweilig sind. Anscheinend haben diese Menschen noch nie den "Falschen Hund" gespielt, denn dieses Spiel verkörpert alles das was sich ein Spieler nur wünschen kann. Spannung, Spaß und Nervenkitzel ist nur ein Bruchteil dessen was das Spiel mit sich bringt. Hat man das Spiel einmal gespielt kommt man nicht mehr davon los. Überzeugen Sie sich selbst!

So geht‘s:

Ziel des Spie ist es, den eigenen Wurf richtig einzuschätzen und die anderen Spieler zu einem falschen Ergebnis zu führen.
Das Spiel besteht aus 3 Spielern. Sie sind der graue Spieler unten links. Jeder Spieler spielt mit 5 Würfeln, also 15 Würfel insgesamt

Beispiel: Ein Spieler hat 9 x 3 angesagt.
Dabei gibt die 9 die Anzahl der Würfel im ganzen Spiel an und die 3 die Zahl der Augen auf dem einzelnen Würfel.

Der Spieler hofft also das sich 9 Würfel mit mit der Augenzahl 3 im gesamten Spiel befinden. Dabei sieht er nur das eigene Ergebnis seines Wurfes und muss raten wie die anderen Spieler gewürfelt haben.

Achtung! Die Würfel mit der Augenzahl 1 gelten als Joker und dürfen als jede beliebige Zahl gewertet werden.

Würden also nur 7 Würfel die 3 aufzeigen aber sich 2 oder mehr Würfel mit der 1 im Spiel befinden, würde das vorhergesagte Ergebnis zutreffen und der Spieler würde bei diesem Spiel punkten.

Das Spiel beginnt in dem alle drei Spieler gleichzeitig würfeln. Der Wurf bleibt verdeckt. Jeder Spieler sieht nur sein eigenes Ergebnis. Ein Spieler beginnt in dem er einen Wert ansagt. Wer mit dem Ansagen an der Reihe ist erkennen Sie an der Überschrift "Ansage" auf dem jeweiligen Würfelbecher.
Die beiden anderen Spieler müssen die angesagte Zahl entweder anzweifeln oder überbieten.
Sobald alle Spieler Ihren Wert abgegeben haben werden alle Würfel aufgedeckt.

Wertungssystem:

Der niedrigste Wert sind drei Sechsen. Der nächst höhere Wert sind vier Zweier. Dann geht es weiter mit vier Dreien, vier Vieren, vier Fünfen, vier Sechsen, fünf Zweien usw. Der höchstmöglicher Wurf sind 15 Sechsen.

Punkte:

  • Sobald sich die Ansage der Spielers, der den Wert vorausgesehen hat, erfüllt hat und kein anderer Spieler den Wert erfolgreich überboten hat, bekommt er für jeden Würfel 10 punkte (z.B. 7 x 3 also 70 Punkte).
  • Überbietet jedodoch ein Spieler den Ansager erfolgreich, so bekommt er in diesem Fall die Punkte der Ansage.
  • Der Spieler der die Ansage richtig angezweifelt hat, bekommt ebenfalls die Punkte der Ansage.

Am Ende des Spiels kann der Spieler die erreichten Punkte in der Highscore-Tabelle eintragen. Man kann immer den gleichen Namen verwenden. Es werden nämlich nur die Punkte eingetragen, welche höher sind als diejenigen die schon unter dem gleichen Namen in der Tabelle vorhanden sind.

Falscher Hund spielen »