Big Fish - Geschicklichkeitsspiel

Online games wie Big Fish haben etwas Reales. Man befindet sich in einem traumhaften Umfeld ohne zu ahnen, dass diese paradiesischen Zustände eigentlich sehr gefährlich werden können. Die meisten von uns bestaunen solche Unterwasserwelten mit grossen Augen leider nur im TV, oft mit dem Gedanken: "Da wäre ich gerne!". Aber tatsächlich geht es dort nur um eines: "Fressen oder gefressen werden!". Darum geht es auch im Online-Spiel Big Fish.

So geht‘s:

Das Spiel beginnt, in dem ein kleiner Fisch auf den Meeresboden sinkt. Danach kommen von beiden Seiten andere, verschiedene Fischarten mit unterschiedlichem Tempo und Größe angeschwommen. Das kleine Fischchen muss so schnell wie möglich wachsen. Deswegen muss es viel fressen. Je mehr es frisst desto schneller wächst es natürlich.

Ihre Aufgabe ist es, den kleinen Fisch sicher über die Tiefe des Meeres zu führen und andere Fische zu jagen. Dafür verwenden Sie die Pfeiltasten Ihrer Tastatur.

Um zu wachsen muss er mindestens drei andere Fische fressen. Hat er eine gewisse Größe erreicht, muss er auch mehr erbeuten, d.h. er muss dann vier oder sogar fünf Fische fressen.

Achtung! Der Fisch darf nur kleinere Fische jagen. Bei jeglichem Kontakt mit einem Fisch der grösser ist, wird er selbst gefressen. Bei Fischen gleicher Größe wird der Zufall entscheiden wer das Opfer ist.

Punkte:

  • Die fressbaren Fische haben 12 verschiedene Grössen. Für den kleinsten Fisch bekommt man 5 Punkte. Für jeden anderen wird die Größe mit 5 multipliziert. Also kann man bis zu 60 Punkte pro Fisch erhalten.

Es lohnt sich schnell zu wachsen um grössere Fische zu jagen und damit mehr Punkte erreichen zu können.

Am Ende des Spiels können Sie ihre erreichten Punkte in der Highscore-Tabelle eintragen. Man kann immer den gleichen Namen verwenden. Es werden nämlich nur die Punkte eingetragen, welche höher sind als diejenigen die schon unter dem gleichen Namen in der Tabelle vorhanden sind.

Big Fish spielen