Minesweeper - Logikspiel

Minesweepr online game

Minesweeper zählt ohne Zweifel zu den meist gespielten Spielen überhaupt. Dank den beiden Herren - Robert Donner und Curt Johnson - und der Firma Microsoft die den Minesweeper in ihre Betriebsysteme aufgenommen hat, ist das Spiel heute immer noch sehr populär. Diese online Version hat die Grundidee des Originals übernommen. Doch wir wollten keine eins zu eins Kopie erstellen, deswegen unterscheidet sich unser Minesweeper ein wenig von dem o.g..

Hier wird immer ein Minenfeld aus 480 Feldern bestehen. Der Schwierigkeitsgrad wird allein über die Anzahl der Minen bestimmt, die Zeitdauer wird bis zu einer Stunde verlängert. Diese und andere kleine Änderungen sollten Ihnen noch mehr Unterhaltung bieten.

So geht‘s:

Sie sind der Minesweeper (Minensucher) und sehen vor sich ein Minenfeld das in 480 Quadrate aufgeteilt ist, eine Zeitanzeige, einen Fahnenhalter und eine Schaltfläche "modi" um den Spielmodus zu ändern. Der Spielmodus ist in Anfänger(bis 59), Standard(bis 99), Profi (über 99) und Benutzerdefiniert (eine Zahl zwischen den drei Modi) aufgeteilt und unterscheidet sich in der Anzahl der versteckten Minen auf dem Minenfeld. Sie entscheiden, in welchem Modus Sie spielen. Klicken Sie einfach dafür das Modi-Button und wählen Sie die entsprechende Minenanzahl. Sobald das Modusfenster geschlossen ist, kann das Spiel beginnen.

Ihre Aufgabe ist es, die Felder auszuschliessen, in denen Minen versteckt sind. Kritisch ist nur der erste Klick auf ein Feld, denn wenn Sie Pech haben und auf eine verborgene Mine treffen, ist das Spiel zu Ende. Sonst treffen Sie auf ein leeres oder mit einer Zahl (von 1 bis 8 - weil jedes Feld mit bis zu 8 Felder numgeben ist) versehenes Feld. Die Zahl sagt Ihnen wie viele Minen sich in unmittelbar angrenzenden Feldern befinden. Für einen Minesweeper also ein Hinweis um eine verborgene Mine aufzuspüren.

Vermuten Sie, dass sich unter einem noch nicht angeklickten Feld eine Mine verbirgt, markieren Sie diese mit einer Fahne. Unterhalb des Minenfeldes befindet sich ein Fahnenhalter, klicken Sie ihn an. Eine Fahne hängt jetzt an dem Zeigercursor. Mit dem nächsten Klick auf ein Feld markieren Sie diesen. Durch nochmaliges Klicken wird die Markierung aufgehoben.

Punkte:

In der Punkteanzeige sehen Sie z.B. eine Zahl 10253519. Dieses Zahl verrät uns alle nötigen Informationen:

  • welcher Modus gespielt wird,
  • wie viele Minen gefunden sind
  • und wie viel Zeit schon vergangen ist.

Die erste Zahl aus der Reihenfolge ist eine 1 also Anfänger Modus( 2 ist Standard und die 3 für Profi)
Die drei nächsten aus der Reihenfolge also 025 zeigt uns die Zahl der gefundenern Minen.
Die letzten Zahlen zeigen die Zeit an. Die Spieldauer beträgt maximal 1 Stunde also 3600 Sekunden. Hat ein Spiel beispielsweise 81 Sekunden gedauert, erscheint die Zahl 3519. Dies errechnet sich wie folgt: 3600 sek.(1 Stunde) - der gespielten 81 sek. ergibt 3519.

Am Ende des Spiels können Sie ihre erreichten Punkte in der Highscore-Tabelle eintragen. Man kann immer den gleichen Namen verwenden. Es werden nämlich nur die Punkte eingetragen, welche höher sind als diejenigen die schon unter dem gleichen Namen in der Tabelle vorhanden sind.

Minesweeper spielen