Falling Blocks Puzzle - Spielregeln

Es ist ein Spiel, das dem berühmten Computerspiel-Klassiker Tetris ähnelt. Dabei werden in "Falling Blocks Puzzle" nicht alle Figuren die bei Tetris vorkommen verwendet. Ist das ein Legespiel, Denkspiel oder Geschicklichkeitsspiel? Gute Frage, etwas von alledem ist drin. Bei diesem Spiel geht es hauptsächlich um kurzweiligen Zeitvertreib. Wenn das der Fall ist, dann ist alles ok. viel Spaß!

So geht‘s:

Auf dem Spielplan sind mehrere Reihen von grauen Blocks zu sehen. Zum Spielbeginn werden erst zwei obere Reihen teilweise mit farbigen Blöcken aufgefüllt. Gleichzeitig startet der Ablauf der Zeitspanne. Man sieht dies auf der rechter Seite des Spielplans in Form einer lilafarbige Zahl, die sich kontinuierlich verkleinert. Sobald sie die 0 erreicht wird eine neue Blockreihe hinzugefügt. Damit verschieben sich bereits vorhandene farbige Blöcke um eine Reihe nach unten und die Zeitzählung beginnt von vorne. Die andere rote Zahl zeigt dem Spieler die Anzahl noch im Spiel erlaubten möglichen Figurenwechsel.

Das Ziel des Falling Blocks Puzzle Spiels ist es, nicht zulassen, dass die farbigen Blöcke ganz nach unten fallen. Um dies zu vermeiden, müssen einzelne Reihen vollständig mit farbigen Blöcken gefüllt werden. Wird dies gelingen, dann verschwinden alle farbige Blöcke aus der Reihe und die darunter liegenden Blockreihen werden um eine Reihe nach oben verschoben.

Die Reihen werden mit Puzzle-Figuren aufgefüllt. Eine steht immer bereit eingesetzt zu werden unterhalb des Spielfeldes. Es werden insgesamt sechs verschiedene Puzzle-Figuren verwendet. Welche aktuell zur Verfügung steht ist rein zufällig.

Die Figur wird wie folgend bewegt:

Man klickt mit der Maus eine Stelle auf dem Spielplan an und bewegt den Mauszeiger mit gedrückter Taste oder bei Touchscreen mit dem Finger in horizontaler Richtung. Die Figur bewegt sich dann parallel zu dem Zeiger. Beim Loslassen der Taste oder des Fingers rückt sie dann selbständig nach oben, bis zu der Stelle, wo sie auf Widerstand trifft, also bereits durch einen anderen Stein besetzte Position oder, wenn es keine farbige Blocks in der betroffenen Spalte gibt, bis zu der obersten Reihe.

Man hat die Möglichkeit fünfmal zwischen den Figurenarten zu wechseln. Dazu sollte man den Button mit der gewünschten Darstellung einer Figur anklicken, die für den nächsten Spielschritt eingesetzt werden sollte. Solche Buttons seht man auf der rechten Seite des Spielplans. Nach der Betätigung eines davon nimmt die gespielte Figur die auf dem geklickten Button angezeigt Gestalt an.

Punkte:

  • Wird eine Reihe vollständig mit farbigen Blöcken aufgefüllt, dann bekommt man dafür 20 Punkte. Sollten in der Reihe mehrere gleichfarbige Blöcke nebeneinander liegen, dann werden zusätzlich 10 Punkte pro Block dazu gerechnet.
  • Es wird regelmäßig auf einem, zufällig ausgewählten Block, ein Zähler angezeigt, der von 10 bis bis 0 runter zählt. Gelingt es, die Reihe auf der sich der Zähler befindet vollständig mit farbigen Blöcken aufzufüllen bevor der Zähler die Null erreicht hat, bekommt man dafür 100 Punkte Prämie.
  • Wenn es gelingt alle farbigen Blöcke aus dem Spielplan zu entfernen, bekommt man beim ersten Mal 200 Punkte und bei den nächsten Malen wird der Wert noch jeweils um 50 Punkte erhöht.

Also es gibt viele Möglichkeiten ein ordentliches Ergebnis zu erzielen. "Falling Blocks Puzzle" Game dauert so lange, bis die farbigen Blöcke nicht mehr nach unten rutschen können.

Falling Blocks Puzzle spielen »