Home > Journal > Artikel: Sichere Zahlungsmethoden für Online Spiele

Sichere Zahlungsmethoden für Online Spiele

29 Oktober 2018 - Erik Schmidt

In den vergangenen Jahren haben sich die Zahlungsmethoden in Online Casinos erheblich verändert. Ganz am Anfang standen für Einzahlungen lediglich Kreditkarte und die Banküberweisung zur Verfügung. Andere Methoden existierten nicht oder sie waren (noch) nicht zugelassen. Das hat sich radikal gewandelt und die Anbieter haben in ihrem Portfolio die unterschiedlichsten Möglichkeiten zum Einzahlen.

"Ohne Moos nix los" – das ist auch in einem Online Casino nicht anders und deshalb wird neben der Lobby die Einzahlungs- und Auszahlungsseite am häufigsten von den Spielern besucht. Denn, um mit dem Online Gaming so richtig loslegen zu können, muss erst erstmal eine Einzahlung getätigt werden. Empfehlenswert ist das genaue Abwägen der ausgesuchten Zahlungsmethode. Es sollte genau überlegt werden, für welche man sich entscheidet, denn die meisten Online Casinos zahlen auf dem gleichen Weg aus, wie eingezahlt wurde. Außerdem sollte sichergestellt sein, dass der Anbieter für die sensiblen Daten eine sichere und verschlüsselte Übertragungstechnik anbietet. Wer sich noch nicht für einen Anbieter entschieden hat, kann auf den Seiten von www.onlinecasinobetrug.net Online Casinos vergleichen.

Skrill und Neteller - sind die von den Spielern am häufigsten verwendeten Zahlungsmethoden. Wer sie nutzen möchte, muss zuvor ein Konto bei Skrill oder Neteller eröffnen und einrichten. Dieses wird dann mit dem normalen Bankkonto verknüpft und die Transfer-Daten können weder die Bank noch das Online Casino einsehen. Neteller und Skrill schützen die Privatsphäre und sind eine sehr schnelle, vor allem aber sichere Zahlungsmethode. Überwiesene Beträge stehen optimaler Weise sofort zur Verfügung.

PaysafeCard - ist eine Prepaidkarte. Sie kann in Geschäften, aber auch an Tankstellen erworben werden, wo man auch ein entsprechendes Guthaben einzahle kann. Wer damit in einem Online Casino zahlt, muss den 16stelligen Code (wird beim Kartenkauf vergeben) eingeben. Danach kann bei dieser Methode das Geld auch sofort verwendet werden. Der Code verfällt nach der Verwendung, deshalb ist auch keine Gewinn-Auszahlung auf die PaysafeCard möglich. Aber sie ist eine sichere und anonyme Zahlungsmethode.

PayPal – ist ein bei Spielern beliebtes E-Wallet, da sie (im Gegensatz zu Neteller oder Skrill) nicht generell für Zahlungen in Online Casinos & Co entwickelt wurde. Sie soll von allen Internet-Shoppern genutzt werden, die Waren oder Dienstleistungen kaufen. Das Transferieren von Geldbeträgen funktioniert problemlos mit nur wenigen Klicks. PayPal ist äußerst beliebt, weil das Geld sofort übertragen wird und sofort verwendet kann.

Kreditkarte – mit einer Kreditkarte im Online Casino zu zahlen ist optimal. Denn mit dieser Zahlungsmethode sind schnell alle nötigen Daten eingegeben und das Geld steht sofort für spannendes Gaming zur Verfügung. Es gibt kein Anbieter, der keine Kreditkarten akzeptiert. Sehr vorteilhaft ist auch, dass die Gewinne vom Spielerkonto auf die Kreditkarten gebucht werden können. Nachteilig ist die Tatsache, dass die Daten und die Transaktionen nicht anonym bleiben und auf der Abrechnung auftauchen.

Banküberweisung oder Lastschrift – Es gibt sehr viele Spieler, die keine Kreditkarte besitzen. In diesem Fall kann eine direkte Überweisung getätigt oder auch direkt vom Bankkonto abgebucht werden. Der Geldtransfer und die Daten werden dem Bankinstitut und dem Online Casino offen gelegt. Wer eine Überweisung veranlassen möchte, kann dies beispielsweise per Online Banking tun. Auch eine Lastschrift ist möglich, bei der das Online Casino autorisiert wird, einen bestimmten Betrag abzubuchen. Beide Methoden nehmen allerdings einige Zeit in Anspruch: Die Geldsummen können zwischen zwei und fünf Tagen unterwegs sein und werden erst dann gutgeschrieben.

Sofortüberweisung – Bei dieser Methode wird von den bereits vertrauten Online-Banking-Daten in Form einer Transaktionsbestätigung Geld auf schnelle Weise über das Internet versendet. Sicherheitsrelevante Daten wie TAN und PIN werden ausschließlich nur über ein gesichertes Zahlungsformular übermittelt. Das Online Casino, für das die Zahlung bestimmt ist, bekommt keine Daten zur Kenntnis. Alle Zahlungsvorgänge werden über das eigene Bankkonto abgewickelt

GiroPay - ist eine Zahlungsmethode, die sich durch ihre unkomplizierte Funktion auszeichnet. Sie wird von den deutschen Banken für das eigene Online Bankkonto angeboten und funktioniert wie eine Überweisung. GiroPay kann jeder (ohne Anmeldung) nutzen, womit der Casino-Anbieter sofort eine Zahlungsgarantie erhält.

-------------------------------------------------------------------------------------

Ähnliche Artikel: