Home > Journal > Artikel: Lassen Sie es nicht zu, dass Ihre Spielideen verloren gehen

Lassen Sie es nicht zu, dass Ihre Spielideen verloren gehen

20. November 2014 - gamefreak

Spielidee

Als Spielentwickler muss man immer, wenn es gerade notwendig ist, bereit für neue Inspirationen sein. Einige der besten Ideen kommen gerade dann, wenn man sie am wenigsten erwartet - vom Einkaufen im Supermarkt bis zum Joggen gehen oder beim Abendessen mit dem Partner. Dem "Gedankenblitz" ist es letztlich egal, was man gerade tut. Er ist einfach da. Man kann ihm nicht sagen dass er später kommen möge; daher sollte man ständig bereit sein, ihn einzufangen. In diesem Artikel werden einige Möglichkeiten erläutert, eine Idee zu erfassen, sobald sie da ist. Wenn sie dann einmal festgehalten ist, kann man sicher sein, dass sie nie mehr verloren geht.

Lassen Sie alles stehen und nehmen Sie die Idee auf

Das ist natürlich leichter gesagt als getan. Trotzdem sollte man alles stehen lassen, sobald man eine Idee bekommen oder sich gerade eine ausgedacht hat. Das sind natürlich zwei verschiedene Dinge. Man sollte sie sofort irgendwie für die spätere Verwendung notieren. Wenn Sie einen Stift und Papier zu Hand haben, dann schreiben Sie den Gedanken auf oder nehmen sie ihn direkt auf Ihr Smartphone auf. Vergessen Sie nicht, wenn man nicht im Besitz eines Smartphones ist, dass auch einfache Handys über einer Art von "Voice-Recording Tool" verfügen, das man dann auf jeden Fall für die Aufnahme der Idee nutzen sollte.

Große Ideen kommen und gehen wie ein Blitz

Manchmal erwacht man in der Nacht aus einem tiefen Schlaf. Man hat von einer tollen Idee geträumt, ist dann aber zu faul - "ich werde es morgen Früh tun" - diese aufzuschreiben. Morgens stellt man dann fest, dass man zwar von einer tollen Idee geträumt hat, sich aber nicht über den Inhalt erinnern kann. So etwas passiert auch den Besten von uns. Aus diesem Grund benötigt man auch einen Stift und ein Notizbuch, das die ganze Zeit neben dem eigenem Bett bereit liegt. Sie werden überrascht sein, wie viele tolle Ideen man haben kann, während man im Bett liegt. Und wer weiß? Vielleicht entsteht Ihre nächste außergewöhnliche Idee für ein Indie-Game auf Basis der nächtlichen Notizen.

Ratsam ist es auch, ständig ein kleines Notizbuch in der Hosentasche oder Handtasche zu tragen. Ich habe selbst schon vor ein paar Jahren damit angefangen und festgestellt, dass ich so oft etwas aufgeschrieben habe, dass mein Notizbuch schnell mit meinen Gedanken gefüllt war. Es ist schon erstaunlich, wie viele interessante Ideen man hat, wenn man nur das "Leben lebt%quot;.
Ich habe in Laufe von wenigen Monaten mein Notizbuch mit guten Ideen gefüllt. Wie lange wird es bei Ihnen dauern, Ihr Notizbuch mit großartigen Ideen zu füllen?

Das Sammeln von großartigen Ideen

Haben Sie sich schon einmal angestrengt, um auf eine ausgefallene Idee zu kommen? Tolle Ideen können leider nicht erzwungen aber sie können sicherlich gesammelt werden. Die gute Sache mit dem Aufschreiben ist, dass man letztendlich im Besitz von einer Sammlung vieler Ideen ist, auf die man dann zu jeder Zeit, wenn man sie braucht, zugreifen kann. Ich kann nicht sagen wie viele Male habe ich schon mein Notizbuch durchgeblättert habe. Jedes Mal fand ich einen interessanten Gedanken, den ich Monate zuvor niedergeschrieben hatte, der aber jetzt die Quelle der Inspiration für mein aktuelles Spiel ist. Das Verrückte daran - ich hätte die Idee sicherlich vergessen, wenn ich früher versäumt hätte, sie aufzunehmen.

Es ist ein einfacher und kurzer Tipp, aber glauben Sie mir: es funktioniert. Verwenden Sie diese Tipps, um sicher zu sein, dass es auch in der Zukunft kein Problem sein wird, ob man inspiriert ist oder nicht. Man hat immer eine Sammlung von guten Ideen für ein aktuelles oder zukünftiges Spiel. Glauben Sie mir, Sie werden froh sein, wenn Sie diesen Rat befolgen!

Ähnliche Artikel