Das Mathe-Spiel "Helles Köpfchen" - Spielregeln

Mathematik begegnet uns überall und zwar bereits von Geburt an! Angeblich, laut neurowissenschaftlichem Institut der Duke University in den USA, besitzen Babys schon im Alter von sechs Monaten ein beeindruckendes Zahlenverständnis. Wenn ein Kind zu krabbeln beginnt, lernt es Raum und Geometrie kennen. In den meisten Kinderkrippen werden Spiele eingesetzt, die die mathematische Kompetenz der Kinder stärken. So nehmen z.B. Kinder Mengen wahr, wenn sie sehen, dass in einem Behälter viele Bälle liegen und in einem anderen weniger oder dass in einem von mehreren auf dem Boden liegenden Ringen mehr Spielzeuge beinhaltet sind als in einem anderen.

Diese Leistung ist eine wichtige Voraussetzung für das Verständnis und bildet eine wichtige Grundlage für das spätere Rechnen. Mathematik bedeutet vor allem kreatives Denken. Es ist ein großes Abenteuer für jeden Kopf. Auch für die Schüler, die eine Pause vom Lernen benötigen, sind Spiele oft ein netter Zeitvertreib. Warum dies also nicht mit Mathematik verbinden? Mathematik-Spiele können echt Spaß machen!

So geht‘s:

"Helles Köpfchen" (eng. Smart Cookie) ist ein Mathe-Spiel, das von jedem der Zahlen lesen kann und die Grundrechenarten der Arithmetik wie Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und Dividieren kennt, gespielt werden kann. Außerdem, unabhängig von den vorhandenen Kenntnissen, ist dieses Spiel für jeden eine Herausforderung und eine willkommene Ablenkung von den täglichen Anstrengungen.

Zu Beginn hat man die Möglichkeit jede einzelne Rechenart auszuwählen. Klickt man auf den Setting-Button (runder Button mit Zahnrad Abbildung unterhalb des Spielen-Buttons) öffnet sich ein neues Panel, wo man jede einzelne Rechenart aktiveren oder deaktivieren kann. So könnte man das Spiel zum Beispiel nur mit Addition spielen. Wenn man seine Wahl getroffen hat, oder auch nicht, kann das Spiel beginnen. Mit dem Click auf den Spielen-Button startet das Spiel.

Die Aufgabe ist es, so viele Gleichungen wie möglich zu lösen. Man sieht auf dem Spielplan mehrere Gleichungen, die nacheinander errechnet werden sollten. Dafür wird entweder die Tastatur des Computers oder der virtuelle Zahlenblock auf dem Spielplan verwendet. Die Spielzeit ist, abhängig vom gespielten Level, auf zwischen 20 bis 70 Sekunden begrenzt. Allerdings, der Spieler ist in der Lage diese Begrenzung auszusetzen, indem er vorgegebene Aufgaben richtig löst. In diesem Fall verlängert sich die Begrenzung um ein paar weitere Sekunden. Die Spielzeit wird in Form eines farbigen Balken im oberen Teil des Spielplans dargestellt.

Das Spiel kann man bis zu zehn Level spielen. Jedes Level dauert ca. zwei Minuten. Wenn man eine neue Stufe erreicht hat, dann werden auch die Aufgaben ein wenig schwieriger. So werden im ersten Level mathematische Rechenarten bis 50 und im letzten, dem zehnten Level bis maximal 500 gespielt. Also eine hervorragende Vorlage um das Gedächtnis fit zu halten.

Prämie - Wie bereits gesagt, jede korrekte Lösung einer Gleichung verlängert ein wenig die zu spielende Zeit. Allerdings, wenn man zehnmal nacheinander ohne Fehler alle Aufgaben gelöst hat, wird die Zeit ganz zurückgesetzt und neu gestartet. Wenn man also gut drauf ist, kann das Mathe-Spiel viel länger als die vorgesehenen Spielzeit dauern.

Punkte:

Je schwieriger die Aufgabe ist, desto mehr Punkte werden für die korrekte Lösung angerechnet. Auch die verschiedenen Rechenarten spielen bei der Bewertung unterschiedliche Rollen und sind individuell anders bewertet. So bekommt Subtrahieren eine einwenig bessere Bewertung als Addieren aber schlechter als Multiplizieren. Die meisten Punkte bekommt man für Dividieren.

Im Laufe unseres Lebens werden wir immer mehr oder weniger durch die Mathematik begleitet. Sie ist für unsere Alltagssituation unverzichtbar: sei es Schule, unsere persönlichen Finanzen bis zum Sport. Sie stärkt insbesondere das logische Denkvermögen, die Vorstellungskraft, strategisches Denken und natürlich die Konzentrationsfähigkeit. Je mehr sie beherrscht wird, desto vorteilhafter ist das für uns. Entdecken Sie den Spaß an dem "Helles Köpfchen" Spiel und werden Sie zum Mathesportler!

Spielende

Das Spiel ist dann zu Ende, wenn die Spielzeit abgelaufen ist, oder der Spieler sich über alle Level durchgesetzt hat und die letzte Levelzeit abgelaufen ist.

Helles Köpfchen spielen »