Home > Journal > Artikel: Online Slot Games: So funktionieren sie

Online Slot Games: So funktionieren sie

23 Juli 2019 - Franziska Kerl

Ins Löwenplay am Bahnhof fahren, um ein paar Münzen auf das große Glück zu setzen, war gestern. Heute wird vornehmlich online Casino gespielt – das erkennen User auch daran, wie stark diese Industrie boomt und wie viele neue Anbieter regelmäßig auf den Markt kommen. Einen Großteil ihres Umsatzes machen diese Online Casinos dabei mit Spielautomaten, die bei den Usern besonders beliebt sind. Und unter diesen stechen wiederum einige Spiele hervor: So gehört in eine Liste für beste Spielautomaten Book of Dead ohne Frage hinein. Aber auch Starburst hat jede Menge Kundschaft. All diesen Spielen sind aber bestimmte technische Grundsätze gemein, wie etwa der RNG. Wie diese und andere Features der Spiele funktionieren, erklärt dieser Artikel.

Purer Zufall: der RNG

RNG steht für Random Number Generator und bezeichnet die grundlegende Technologie hinter jedem Slot Game. Denn er sorgt dafür, dass bei jedem Spin die Chancen auf eine bestimmte Kombination neu gemischt sind. Der Automat merkt sich nicht, welche Symbole soeben gezeigt wurden, um anschließend andere oder sehr ähnliche zu zeigen. Es hängt damit völlig vom Zufall ab, ob ein Spieler eine Gewinnkombination landet oder eben nicht. Außerdem unterscheidet der Slot nicht zwischen starken und schwachen Kombinationen und verhält sich damit auch nicht unterschiedlich, ob der Spieler jetzt gewinnt oder ständig verliert. Das garantiert, dass das Spiel nicht manipuliert werden kann – der Spieler könnte ebenso fünfmal hintereinander abräumen und es würde die folgenden Spins nicht beeinflussen.

Geldfragen: RTP und Volatilität

Natürlich geht es bei jedem Automatenspiel darum, Geld zu gewinnen. In diesem Kontext sind vor allem zwei Faktoren wichtig: die Volatilität eines Spiels und der Return to Player (RTP), der an den Spieler ausgezahlt wird. Der Begriff Volatilität bezeichnet die Wahrscheinlichkeit, mit einem Plus aus einem Spiel hervorzugehen. Er ist bei jedem Slot Game unterschiedlich und kann im Vorfeld recherchiert werden. Je geringer die Volatilität, desto wahrscheinlicher ist der Spieler am Ende nicht im Minus. Klingt erst einmal rosig – allerdings bringen Slots mit hoher Volatilität wesentlich höhere Gewinne, wenn der Spieler denn welche erzielen sollte. Je nachdem, ob der Spieler also einen risikofreudigen oder eher vorsichtigen Tag hat, kann er sich für einen bestimmten Slot entscheiden. Der Return to Player ist das Gegenstück zum Hausvorteil. Er bezeichnet den Prozentsatz des Einsatzes, der dem Spieler letztendlich ausgezahlt wird – auf lange Sicht, versteht sich. Ein Einsatz von einem Euro bringt bei einem RTP von 90% also 90 Cent. Bei Slots ist der RTP naturgemäß vergleichsweise niedrig, doch es gibt Unterschiede zwischen den Anbietern und Spielen. Etwas Recherche und ein paar Probespiele geben dem User ein Gefühl dafür, wo er am meisten für sein Geld bekommt.

Game Features: progressive Jackpots & Co.

Bei einem Slot geht es nicht nur darum, wieder und wieder den Button zu drücken und auf das Beste zu hoffen. Viele Online Slots haben auch Features wie Free Spins oder Bonus Spiele. Sie sorgen zum einen für Abwechslung im Spielverlauf und steigern die Chance auf hohe Gewinne. Besonders beliebt sind auch progressive Jackpots: In diese Jackpots werden die Einsätze aller User des Spiels auf weltweitem Niveau eingezahlt, sodass die Gewinnsumme schwindelerregende Höhen erreichen kann. Diesen Jackpot zu knacken, ist allerdings nach wie vor eine Glücksfrage. Mit diesen Infos über Slots spielt es sich gleich viel besser! In diesem Sinne: viel Glück.

-------------------------------------------------------------------------------------

Ähnliche Artikel: