Home > Journal > Artikel: Resident Evil 3

Resident Evil 3

23 März 2020 - Hannes Suhr

Diese Spieleschmiede Capcom befindet sich im Moment im Zenit ihrer Laufbahn. Nicht nur haben sie mit Monster Hunter World den Titel geschaffen, der sich am häufigsten verkaufte, seit der Gründung des Studios, auch haben sie zu ihren Wurzeln zurückgefunden und das Franchise rund um Resident Evil wieder neu aufgefasst. Mit dem Remake von Resident Evil 2 und der Erweiterung Iceborne für Monster Hunter World haben sie sich zurück in die Herzen der Fans gebracht. Nun soll ein weiterer Titel das Licht der Welt erblicken, welcher dasselbe Maß an Qualität erhalten soll. Ein Remake von Resident Evil 3.

Als einer der höchstgehaltenen Titel der Reihe, erwartet die Fangemeinde hier besonders hohes Maß an Qualität. Doch nicht nur Gegnerdesign, Charakterdarstellung, Sound- und Leveldesign werden erwartet. Mit der Rückkehr von Nemesis kommt ein beliebtes Maskottchen von Resident Evil zurück. Nach der Enthüllung dieses Charakters waren einige Fans leicht unzufrieden, was jedoch schnell in Vergessenheit geraten ist. Viel mehr interessierte die zukünftigen Spieler wie sich denn nun der dritte Teil vom zweiten Unterscheiden würde. Denn schon im Vorgänger hatte man einen ständigen Verfolger, welcher einen durch das Polizeipräsidium verfolgte. Die Anzeichen stimmten dafür, dass dieser Umstand sich beim dritten Teil nun nicht weiter ändern sollte. Doch Capcom konnte diesen bedenken schnell Einhalt gebieten und veröffentlichten exklusive Informationen zur Geschichte des dritten Teils und der Rolle, welcher Nemesis zu Teil werden sollte. Die Antwort der Community darauf fiel durchaus positiv aus.

Ein weiterer Schritt innerhalb der Entwicklung vom Resident Evil 3 Remake war es das Standalone Multiplayer "Project Resistance" mit in das Spiel zu integrieren. Hierfür hagelte es abermals Kritik seitens der Community. Der Grund war ein Vorwurf gegenüber dem Entwickler, aus Angst davor, man würde sich keine große Mühe machen die Multiplayer-Komponente nicht ausbalancieren. Auf vorherigen Gamingmessen konnte Project Resistance einige Maile getestet werden, was von der Fachpresse nicht mit Lob belohnt wurde. Der damalige Stand des Spiels hatte zur Folge, dass der Mastermind im Spiel, welcher den Überlebenden immer wieder neue Fallen und Gegner in den Weg stellen musste, einfach viel zu stark war. Bei der Verkündung, dass es nun nur noch als Dreingabe für das ohnehin hoch gelobte Resident Evil 3 Remake dienen sollte, machte sich natürlich der Eindruck breit, dass Capcom hier nicht mehr vor hat weiter an der Balance des Spiels zu feilen. Eine Reaktion des Studios zu dem Vorwurf blieb bis jetzt allerdings aus.

Nun dauert es keinen Monat mehr, bis das nächste Kapitel der Remakes endlich geöffnet werden kann. Im Resident Evil 3 Preisvergleich findet ihr schon jetzt einen günstigen Key für euer bevorzugtes System. Schon am 03. April kann es endlich los gehen. Dann dürfen Spieler auf der ganzen Welt sich daran versuchen als Jill Valentine die Straßen von Raccoon City zu durchstreifen. Kenner der Serie freuen sich auf viele nostalgische Momente und viele kleine Momente von damals, welche nun in eine zeitgemäße Grafik transportiert wurden. Doch auch Neueinsteiger werden ihren Spaß mit dem Ableger haben, wenn sie die Faszination hinter Survival-Horror neu erkunden.

-------------------------------------------------------------------------------------

Kostenlose Online- und Androidspiele