Home > Journal > Artikel: Yu-Gi-Oh!

Warum Yu-Gi-Oh! so beliebt ist

02 November 2021 - Justin Sousa

yu-gi-oh

Das Spiel war so beliebt, dass schon allein seine Erwähnung in vielen Köpfen Erinnerungen weckt. Bevor das Spiel entstand, war es zuerst ein Manga, das in eine Zeichenserie verwandelt wurde. Als die Serie ausgestrahlt wurde, verfolgte sie Millionen von Kindern weltweit. Den Zuschauern wurde eine fantastische Welt präsentiert, die der unseren, mit ein paar Ausnahmen, sehr ähnelte: Es gibt Magie und Duel Monsters ist das größte Kartenspiel der Welt. Diese Welt hat zahlreiche Menschen fasziniert und in ihren Bann gezogen. Das ist ein Grund dafür, dass Yu-Gi-Oh! auch heute noch gespielt wird.

Als das Spiel entwickelt wurde, nahmen die Designer gewisse Abweichungen von der Serie in Kauf, um sicherzustellen, dass es ein faires und unterhaltsames Erlebnis ist. Es war ihnen wichtig, dass es Sinn macht, denn das konnte man von der Serie an manchen Stellen nicht behaupten. Daraus entstand ein weltweites Phänomen, dessen Auswirkungen heute noch sichtbar sind. Yu-Gi-Oh! ist ein gigantisches Sammelkartenspiel, das von vielen Enthusiasten gerne gespielt wird. Der Grund dafür liegt vermutlich daran, weil sie die Serie schon seit der Kindheit kennen und weil es einfach wahnsinnig viel Spaß macht.

Die Prämisse von Yu-Gi-Oh! war immer einfach: Die Spieler kaufen Booster-Packs, die ihnen sehr seltene, aber auch die gewöhnlichste Kartenauswahl bieten und stellen dann ein Deck zusammen, das sich um eine bestimmte Strategie dreht. Der Spielspaß entsteht dann, wenn man die Menge der vorhandenen Karten durchsucht und eine individuelle Strategie, die noch niemand zuvor gespielt hat, entwickelt. Die Spieler erhalten nämlich ein einzigartiges Deck, das niemand sonst hat. Die Zusammenstellung des Decks ist aber nicht der einzige Teil des Spiels, der für Spannung sorgt. Das Gameplay selbst ist äußerst aufregend und kann am ehesten mit Schach verglichen werden. Die Spieler müssen ständig darüber nachdenken, was der Gegner als Nächstes tun könnte und auf alles vorbereitet sein, um Vorkehrungen treffen zu können.

Natürlich gibt es auch einige Kritiker des Spiels, die das Öffnen der Kartenpackungen mit Glücksspielen vergleichen. Sie ähneln Lootboxen, die als eine Form des Glücksspiels ins Rampenlicht geraten sind. Während Spieler, die um echtes Geld spielen wollen, dies online tun können, - hier gibt es einige Seiten zur Auswahl - erhalten die Spieler bei Yu-Gi-Oh! immer die gleiche Anzahl von Karten in ihren Packungen. So haben sie zumindest eine Ahnung, wofür sie ihr Geld ausgeben.

Yu-Gi-Oh! zählt zu den erfolgreichsten Sammelkartenspielen, die es gibt. Es ist sowohl in Amerika als auch in Europa und Asien verbreitet. Die Nachfrage ist groß und es ist sehr unwahrscheinlich, dass der Spieletrend jemals aufhören wird.

-------------------------------------------------------------------------------------

Kostenlose online Spiele