Home > Journal > Artikel: Online Poker ‒ für Anfänger

Online Poker ‒ Ein Leitfaden für Anfänger

12 November 2021 - Justina Gurskaite

Poker gehört zu den beliebtesten Casinospielen überhaupt. Dies liegt vermutlich nicht zuletzt daran, dass es nicht ausschließlich auf Glück basiert, sondern sich auch strategisches Geschick und Erfahrung bezahlt machen. Möchten auch Sie sich mit dem spannenden Kartenspiel mit dem berühmt berüchtigten Pokerface vergnügen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir haben Ihnen in diesem Beitrag eine Kurzanleitung für den Einstieg ins Online Poker zusammengetragen. Hier erfahren Sie, wie Online Poker im Allgemeinen funktioniert, welches die wichtigsten Begriffe sind, welche Spielvarianten es gibt, die Rangfolge der Kartenhände und wo Sie gleich durchstarten können.

Online Poker für Anfänger

Online Poker ‒ die Auswahl der Spieleplattform

Um Online Poker spielen zu können, heißt es zunächst einmal die geeignete Plattform zu finden. Bei der Auswahl des Online Casinos sollte neben der Seriosität und eines zuverlässigen Kundenservices das Angebot stimmen. Schließlich möchten Sie auch Ihre bevorzugte Pokervariante dort vorfinden. Darüber hinaus gilt es einen Blick auf die Zahlungsmöglichkeiten zu werfen. Neben Kredit- und Debitkarten, zahlreichen E-Wallets und Prepaid-Vouchern bieten manche Casinos sogar Kryptowährung als Zahlungsoption an. Auf der Quellseite wie CryptoGamble.tips finden Sie die besten Krypto-Casinos in 2021. Stöbern Sie einfach durch das Angebot, um eine passende Plattform für sich zu finden. Ist dieser Schritt erledigt, können Sie Ihr Spielerkonto eröffnen und eine Einzahlung vornehmen. Anschließend suchen Sie Ihre favorisierte Pokervariante sowie einen Tisch mit einem beliebigen Spieleinsatz aus und schon kann es losgehen.

Begrifflichkeiten im Poker

Ein Pokerspiel kann aufgrund der Begrifflichkeiten bei Neulingen schnell zu Verwirrung führen. Damit Sie gar nicht erst in so eine Situation gelangen, haben wir hier die wichtigsten Begriffe rund um das Pokerspiel zusammengetragen.

  • Rake ‒ Als Rake wird die Gebühr bezeichnet, die die Anbieter bei Online Poker von jedem Spieler einfordern.
  • Dealer/ Croupier ‒ Wenn das Spiel von einer Person geleitet wird, wird diese als Croupier oder als Dealer bezeichnet. Ist dies nicht der Fall, wird dieser Posten reihum von den Spielern übernommen. Der Spieler, der an der Reihe ist, hat dann in der Regel einen Dealer-Button vor sich liegen.
  • Der Pot ‒ Unter dem Pot ist der Topf zu verstehen, in dem sich alle Einsätze (auch Blinds oder Ante genannt) befinden.
  • Split Pot ‒ Wenn eine Runde als unentschieden gilt, weil zwei Spieler über eine gleich hohe Kartenhand verfügen, wird der Pot geteilt. Dies wird als Split Pot bezeichnet.
  • Small Blind/ Big Blind ‒ Den Small Blind hat die Person links vom Dealer inne. Dieser muss einen bestimmten Mindesteinsatz in der Runde tätigen. Einen Platz weiter links befindet sich der Big Blind. Dieser muss den vollen festgelegten Einsatz setzen. Beide Positionen rutschen jede Runde eine Spielerposition weiter.
  • Stack ‒ Als Stack wird die Summe der Pokerchips bezeichnet, über die ein Spieler verfügt.
  • All-In ‒ Setzt ein Spieler seinen gesamten Stack, geht dieser All-In.

Kartenwerte und Stärke der Hände

Egal welche Pokervariante Sie spielen, für alle gilt die gleiche Kartenreihenfolge. Beginnend mit der 2 als niedrigste Karte geht es hinauf bis zur 10. Anschließend folgen Bube, Dame, König und Ass als höchste Karte. Die Besonderheit beim Poker liegt in der Kombination der Karten. Folgend stellen wir Ihnen die möglichen Kartenhände, beginnend mit der Stärksten vor:

  • Royal Flush: Eine aus fünf aufeinanderfolgenden Karten gebildete Straße derselben Farbe, die auf dem Ass endet
  • Straight Flush: Eine aus fünf Karten gebildete Straße derselben Farbe
  • Vierling: Vier gleiche Karten, zum Beispiel vier Damen
  • Full House: Ein Drilling und ein Paar
  • Flush: Fünf Karten einer Farbe
  • Straße: Fünf aufeinanderfolgende Karten
  • Drilling: Drei gleiche Karten
  • Zwei Paar: Zweimal zwei gleiche Karten
  • Ein Paar: Zwei gleiche Karten
  • Höchste Karte

Pokervarianten

Es gibt eine Reihe verschiedener Poker-Varianten. Texas Hold’em, Omaha Hold’em, Seven Card Stud und Five Card Poker gehören dabei zu den populärsten Arten. Häufig unterscheiden sich die Pokervarianten nur geringfügig vom Grundspiel. Eine Änderung kann beispielsweise in der Anzahl der Community-Cards liegen, also die Karten, die offen auf dem Tisch platziert werden und für jeden einsehbar und nutzbar sind. Es ist empfehlenswert, kostenlose Demo-Versionen der einzelnen Varianten auszuprobieren, um herauszufinden, welche einem am ehesten zusagt.

-------------------------------------------------------------------------------------

Kostenlose online Spiele